Arland mit doppelter Terminal-Power

Trotz Internet und Smartphone-Boom zählen Selbstbedienungs-Terminals immer noch zu einer der beliebtesten Möglichkeit um Sport- und Livewetten zu platzieren. Bei einer riesigen Auswahl an verschiedenen Herstellern und Modellen bietet Arland die perfekten Plattformen für dieses Marktsegment. Denn statt auf nur eine Hardware-Konfiguration zu setzen, ist die Software von Arland mit einer Vielzahl von Terminal-Modellen kompatibel. Somit können Selbstbedienungs-Geräte problemlos auf die Bookmaker-Plattform umgerüstet werden.

Während der ICE 2014 in London wurde einmal mehr das Bookmaker6-Terminal mit seiner Vielzahl an modernen Features gelobt. Mit animierten Hintergründen, intuitiver Menüführung per Swiping, Unterstützung von 16:9-Bildschirmen in Full-HD und der vollständigen Unterstützung von Kundenkarten liefert Arland das ideale Software-Paket für aktuelle High-End-Terminals.

Aber auch für Betreiber von Alt- oder Gebrauchtgeräten hat Arland eine Lösung. Denn die bewährte und beliebte BM5-Terminal-Software wird unverändert weiterhin unterstützt! Damit können auch ältere und weniger leistungsstarke Geräte von den vielen Vorteilen der Bookmaker-Plattform profitieren.

„Auch wenn die technischen Möglichkeiten mit großen Schritten voranschreiten, können sich alle Betreiber älterer Hardware darauf verlassen, mit Arland den richtigen Partner an ihrer Seite zu haben – Ein Partner der seine Kunden unterstützt und nicht konkurrenziert.“

Damit festigt Arland erneut seinen Ruf als flexibler, unabhängiger Software-Anbieter für die Sportwetten-Industrie.

Mehr Informationen gibt es per Mail an sales@arland.at