Das papierlose Wettbüro

Quotenlisten und Scanscheine gehören in Wettbüros bereits seit Jahren zum Standard-Inventar. Gerade in Filialen mit sehr hohem Wettaufkommen lassen sich lange Schlangen an den Kassen oft nur vermeiden, indem man die Kunden bereits im Vorfeld Scanscheine ausfüllen lässt. Dadurch entsteht für den Betreiber aber eine ganze Reihe von Problemen.

Die Kunden fordern ein immer größeres Wettangebot und Wettbürobetreiber sind gezwungen, dieser Forderung nachzukommen, um weiterhin konkurrenzfähig am Wettmarkt auftreten zu können. Bei einem Wettangebot von etwa 300.000 Quoten pro Woche ist die entsprechende Quotenliste fast schon so dick wie ein Telefonbuch. Natürlich kann man sich auf die Anzeige der wichtigsten Ligen beschränken, aber dadurch vermittelt man den Kunden auch nur einen Bruchteil seines Wettangebots. Der Rest fällt unter den Tisch und wird in weiterer Folge auch nicht gewettet.

Aber damit nicht genug. Um den Kunden möglichst aktuelle Quotenwerte liefern zu können, müssen Quotenlisten mehrmals pro Woche, oder sogar mehrmals pro Tag, neu generiert und gedruckt werden. Die Folgen dieser Entwicklung liegen auf der Hand: Kosten für Papier und Druckertoner werden zu einem immer größeren Posten auf der Filial-Abrechnung und schmälern den Gewinn.

Fazit: Das Konzept der Quotenliste ist mittlerweile restlos überholt.

Die meisten Wettbürobetreiber sind sich dieser Tatsache bewusst, nehmen diesen Umstand aber zähneknirschend hin. Einige findige Unternehmen haben jedoch bereits erfolgreich eine Lösung für sich gefunden und das Idealbild vom papierlosen Wettbüro in die Realität umgesetzt. Moderne Wettbüros regen Ihre Kunden dazu an, ihre Wetten selbst einzubuchen.

Mit Bookmaker 5 steht dazu eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung:

BM5 TERMINAL – Selbstbedienungs-Terminals sind weit verbreitet und sehr intuitiv zu bedienen. Hier können die Kunden einfach Banknoten oder Münzen einwerfen und sofort Sport-, Live- und virtuelle Hundewetten platzieren.

BM5 BETWEB – Der Kunde kann sich über Internet-Tische oder All-In-One PCs auf der Webseite des Wettbüros anmelden und bequem und komfortabel Sport- und Livewetten platzieren. Über einen WLAN-Hotspot können auch Kunden mit mobilen Endgeräten (Notebooks, Tablets) diese Möglichkeit nutzen.

BM5 EASYWEB – Durch die einfache und intuitive Bedienung ist das Easyweb perfekt für den Betrieb mit Touchscreen-Systemen geeignet. Easyweb ist auch für den Betrieb mit dem Apple iPad optimiert.

BM5 SMARTWEB – Die modernste Wettlösung für Apple iPhone und Android Smartphones. Der Kunde kann jederzeit Sport- und Livewetten platzieren und dabei gemütlich sitzen bleiben und sich ein Fussballspiel ansehen.

Die Vorteile von Selbstbedienungslösungen sind offensichtlich:

1) Der Kunde hat einen Überblick über das gesamte Angebot. Übersichtlich nach Sportart, Land und Liga sortiert.

2) Alle Quoten sind jederzeit aktuell. Kein Ärger über veraltete Quotenwerte auf gedruckten Listen.

3) Drastisch reduzierte Zeit- und Kostenersparnis für den Druck von dicken Quotenlisten.

Um den Traum vom papierlosen Wettbüro erfolgreich umzusetzen, gilt es nur die Hemmschwelle des Kunden herabzusetzen. Nehmen Sie Ihre Kunden an der Hand und zeigen Sie ihnen, wie einfach das Wetten am Terminal, auf der Webseite oder auf dem Touchscreen tatsächlich ist. Begleiten Sie ihre Kunden bei ihrer ersten Wette und freuen Sie sich über deren Erfolgserlebnis.

Stellen Sie Ihren Kunden als Zeichen der Wertschätzung eine Kundenkarte aus. Das vermittelt nicht nur ein professionelles und seriöses Image, sondern ist auch ein hervorragendes Werbemittel. Bei einem Blick in seine Brieftasche wird der Kunde immer positiv an ihr Unternehmen erinnert. Arbeiten Sie gezielt daran, ihre Kunden von den vielen Vorteilen der Bookmaker 5 Selbstbedienungs-Systeme zu überzeugen. Damit zentimeterdicke Quotenlisten und komplizierte Scanscheine irgendwann der Vergangenheit angehören.