Hessen: Duldung für Sportwettenanbieter ausgesetzt

Die rechtliche Berg- und Talfahrt rund um Sportwetten in Deutschland geht weiter. Von einer bundesweiten Lösung ist man noch meilenweit entfernt. Nun wurde auch das Duldungsverfahren für das Land Hessen auf Eis gelegt.

Nachdem das undurchsichtige Vergabeverfahren für eine gesamtdeutsche Lizenz bereits vor geraumer Zeit erfolgreich gekippt wurde, hatte man bis zu einer ordnungsgemäßen Regulierung eine für Hessen gültige Duldung für das Angebot von Sportwetten im Internet angestrebt. Allerdings wurde dieses Duldungsverfahren aufgrund eines Beschlusses des VG Wiesbaden in einem Eilrechtsschutzverfahren ausgesetzt – und zwar bis zu einer obergerichtlichen Klärung in diesem „Musterverfahren“.

Damit ist weiterhin kein Ende des politischen Tauziehens um den deutschen Sportwettenmarkt in Sicht.

Über Arland

Die Arland Group of Companies ist ein strategischer Partner für die Sportwetten-Branche mit 19 Jahren Erfahrung aus über 100 internationalen Projekten. Mit ihrer erfolgreichen Software-Plattform Bookmaker5 hat Arland den Ruf eines der führenden unabhängigen Provider für Sportwett- und Gaming-Lösungen im Retail-, Mobile- und Online-Bereich erworben. Darüber hinaus ist Arland zertifizierter Partner von Betradar, dem weltweit führenden Anbieter von sportbezogenen Daten.

Mehr Informationen zu Arland auf www.arland.at oder per Mail an sales@arland.at
Ein Demo der Bookmaker6 Gaming Plattform ist verfügbar unter www.action24.com

Quelle:
https://verwaltung.hessen.de/irj/RPDA_Internet?cid=40085cd8443fd81471167e8fced10df5