Sportwetten in der Cloud – Revolution oder alter Hut?

„Cloud Computing“ und „Cloud Service“ sind Schlagwörter, die zurzeit die IT Welt dominieren und auch immer öfter im Zusammenhang mit der Gaming Branche verwendet werden. Trotzdem ist die Cloud (=engl. für „Wolke“) für viele noch immer ein unverständlicher Begriff – und das obwohl bereits fast jeder PC Anwender täglich, ohne es zu wissen, öffentliche Cloud Lösungen, wie zum Beispiel das Videoportal YouTube, nutzt. Aber macht diese Technologie auch für Sportwetten-Anbieter Sinn? Und was ist diese geheimnisvolle „Wolke“ jetzt überhaupt?

Unter der korrekten Bezeichnung Cloud Computing versteht man die Bereitstellung einer IT-Infrastruktur und IT-Dienstleistungen, wie zum Beispiel Server, Speicherplatz und Netzwerkkapazitäten in einem Rechenzentrum.

Meistens auch verbunden mit Software, die als Serviceleistung über das Internet genutzt wird („Software as a Service“ oder auch „SaaS“ genannt). Der Vorteil dabei ist, dass sich der Anwender nicht selbst um die personal- und kostenintensive Bereitstellung und Wartung von Software, Server und Datenbanken in einem Rechenzentrum kümmern muss, sondern diese hochkomplexen Aufgaben vom Cloud Anbieter übernommen werden.

Der Cloud Anbieter ist dabei ein rein technischer Dienstleister, der mit der Tätigkeit des Unternehmens sonst nichts zu tun hat und strikten Datenschutzbestimmungen unterliegt. Die gebuchten Ressourcen werden vom Cloud Anbieter zur Verfügung gestellt und notwendige Änderungen und Wartungsarbeiten passieren im Hintergrund. Reichen die Serverkapazitäten oder Softwarelizenzen nicht mehr aus, wird einfach ein weiteres Kontingent von Lizenzen dazu gebucht. Das ist auch der Grund, warum viele große Unternehmen verstärkt auf Cloud Computing setzen.

Einfach ausgedrückt ist Cloud Computing also nichts anderes, als das kostengünstige Outsourcen einer IT-Infrastruktur und IT-Dienstleistungen an fachkundige Experten.

Arland Kunden wird diese Beschreibung sicherlich bekannt vorkommen. Denn genau auf dieses Cloud Service Modell setzt die Arland Gruppe seit nunmehr 15 Jahren mit ihrer innovativen und wegweisenden Bookmaker Plattform. Die jederzeit skalierbare Infrastruktur der Bookmaker 5 Sportwetten Plattform befindet sich in Hochsicherheitsrechenzentren und ist über Breitband-Internetverbindungen direkt mit dem Internet und damit auch mit den einzelnen Arbeitsplätzen der Buchmacher und den Wettannahmestellen verbunden.

Durch den Einsatz dieser Technologien können Sie nicht nur Ihren Kunden, sondern auch sich selbst, all den Komfort und die Innovationen bieten, die von einem modernen, zuverlässigen und zukunftssicheren Wettbüro erwartet werden. Man sieht sich in der Arland Cloud!